SoLocal Energy

Balkonkraftwerke

Balkonkraftwerke sind ein wunderbarer erster Schritt, um Erneuerbare Energie zuhause selbst zu erzeugen. Das Beste daran: auf dem eigenen Balkon oder Garagendach ist das Ganze viel greifbarer, als wenn der Strom einfach aus der Steckdose kommt. Denn dann stammt er nach wie vor häufig aus klimaschädlichen Kohle- und Gaskraftwerken oder risikoreichen Atomkraftwerken.

Anders als vor ein paar Jahren ist mittlerweile klar: Balkonkraftwerke sind völlig legal und ein sinnvoller Beitrag für die Energiewende im Kleinen. In jedem Haushalt dürfen bis 600 Watt, also zwei Solarmodule mit zusammen rund 3 m² direkt an den Haushaltsstrom angeschlossen werden – und das selbst durch Laien. Einfach einstecken – und schon fließt der Sonnenstrom und versorgt Kühlschrank, Gefriertruhe und Router mit erneuerbarer Energie.
 
Dennoch gibt es einige Hürden, die es zu überwinden gilt – und dabei wollen wir Euch unterstützen.

 

Technik

Anbringungsort
Sammelbestellung
Lieferung

Kommunikation

Hauseigentümer*in
Elektriker*in
Anmeldung

Installation

Anbringung des Solarmoduls
Installation Außensteckdose
Technischer Service

Je nach den Rahmenbedingungen bei Dir braucht es für Dich unterschiedlich viele dieser Unterstützungs-Pakete. Das lässt sich am besten im persönlichen Gespräch klären – meld Dich also gern direkt bei uns!

Alle Fragen rund um die Balkonkraftwerke findest Du unter den Häufigen Fragen beantwortet. Wir erweitern die Frage- und Antwortsammlung laufend. Melde dich auf jeden Fall bei uns, wenn eine Deiner Fragen unbeantwortet ist.

Interesse oder Fragen zu einem Balkonkraftwerk?

Melde dich gern bei allen Fragen direkt bei uns – telefonisch oder am besten direkt hier mit diesem Anfrageformular:

Datenschutz (Pflichtfeld)

Am besten füllst Du direkt unten alle weiteren Infos aus und klickst erst dort auf den Button “Komplette Anfrage senden”. Wenn Dir das gerade zu viel ist, schick uns aber gern einfach eine Kontaktanfrage, wir melden uns dann bei Dir.

Welche dieser Geräte werden in Deinem Haushalt genutzt?
Danach entscheidet sich, inwiefern ein doppeltes Balkonkraftwerk für Dich sinnvoll ist.

Was für ein Stromzähler ist bei Dir eingebaut?
alter Stromzähler mit mechanischem Drehrad ("Ferraris-Zähler") (Standard: ohne Rücklaufsperre)moderne Messeinrichtung mit digitaler Anzeige (Standard: mit Rücklaufsperre)Weiß ich nichtSonstige:

Gibt es dort (oder auch woanders) bereits eine Außensteckdose?
Mehr Infos in den FAQs.

Was wünschst Du Dir von uns (unverbindlich)?
Hierauf bauen wir unser Angebot direkt auf. Mehr Infos in den Häufigen Fragen (FAQs).

Wir melden uns in Kürze telefonisch oder per Mail bei Dir mit einem Kostenvoranschlag – damit auch Du bald Deinen eigenen Sonnenstrom produzieren und direkt zuhause nutzen kannst!


Wo kann ich ein Balkonkraftwerk anbringen?

Da gibt es ganz verschiedene Möglichkeiten. Vom Klassiker der Balkonbrüstung über die Fassade hin zu freistehend auf der Terrasse oder auf dem Garagendach ist alles möglich. Natürlich müssen die Solarmodule jeweils anders und sicher befestigt werden. Wir haben da alle Lösungen für Euch, meldet Euch einfach!