Förderung für Balkonkraftwerke durch Stadt Kassel ab Mitte 2024

Schon im Juni 2023 hat die Stadtverordnetenversammlung beschlossen, Balkonkraftwerke auf dem Stadtgebiet Kassel zu fördern:

Der Magistrat wird aufgefordert, ein Förderprogramm zur Förderung von Balkonkraftwerken inklusive Finanzierungskonzept zu initiieren. Der Erwerb von Balkonkraftwerken (Solar) soll mit einem einmaligen Zuschuss von 150 € pro Haushalt unterstützt werden. Für Beziehende von Sozialleistungen soll geprüft werden, ob in Verbindung mit Energieeinsparberatungen eine höhere Förderung eingeräumt werden kann.

Der letzte Satz wurde erst aufgenommen, nachdem wir den Fraktionen einen alternativen Beschluss vorgeschlagen hatten, den dann die Linken-Fraktion aufgegriffen und so die Koalition zum Handeln gebracht hat. Danke an Alle, die Soli-Preise bei uns zahlen, sodass solche politische Arbeit möglich wird!

Gute Nachrichten also für alle, die Transferleistungen (Bürgergeld, Sozialgeld, Grundsicherung, Asylleistungen, Wohngeld etc., aber leider kein BAföG) erhalten: in diesen Fällen soll es voraussichtlich eine deutlich stärkere Förderung für euer Balkonkraftwerk geben. Vermutlich müsst ihr dafür die „Mittendrin! Teilhabecard“ vorlegen – die ist kostenfrei und lohnt sich sowieso! Also am besten schonmal informieren und beantragen.

Nach unseren Informationen will das Klimaschutzmanagement der Stadt Kassel die Förderung grob im Juni diesen Jahres starten. Für ein Modul gibt es dann voraussichtlich 75 €, für zwei Module 150 € an Förderung. Wir wissen noch nicht, was dafür an Nachweisen vorgebracht werden muss, sind da aber zuversichtlich, dass es nicht allzu bürokratisch wird. Sobald wir mehr wissen, werden wir euch hier auf dem Laufenden halten.

Balkonkraftwerke lohnen sich schon jetzt sehr – mit dem Förderprogramm wird das kleine Kraftpaket am Balkongeländer natürlich nochmal attraktiver!
Meldet euch gern bei uns, wenn ihr Beratung und das passende Material braucht oder alles von uns installieren lassen wollt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert