Nachhaltigkeits-Hub für Klimaschutz und Energiewende (NaH)

Kapitalismus ist doof und die Klimakrise überwältigt Dich manchmal? Du hast eine Idee, wie Du die Welt besser machen kannst und willst zur sozial-ökologischen Transformation beitragen?

Finde im Nachhaltigkeits-Hub für Klimaschutz und Energiewende (NaH) Gleichgesinnte, die etwas bewegen wollen. Wir begleiten Euch in euren Gründungsvorhaben und schaffen Euch einen Raum, in dem Ihr Euch gegenseitig coacht.

Was passiert im Hub?

  • Auf regelmäßigen Treffen bekommt Ihr Input zum Gründungsprozess von uns und coacht Euch gegenseitig bei Euren jeweiligen Herausforderungen.
  • Ihr schreibt ein Konzept für Eure Gemeinschaftsbasierte Organisation und setzt dies Schritt für Schritt um.
  • Die starke Gemeinschaft ist für euch da und unterstützt Euch bei der Realisierung Eurer Vision!

Was heißt gemeinschaftsbasiert?

Vielleicht kennst Du das Konzept aus der Solidarischen Landwirtschaft: Verschiedene Menschen schließen sich zusammen, um ein Jahr lang gemeinsam von einer Gärtnerei Gemüse zu beziehen. Die Ernte und die Kosten teilen sie sich solidarisch auf. Das Konzept lässt sich aber auch auf andere Bereiche übertragen!

Wir haben SoLocal Energy selbst als gemeinschaftsbasierte Organisation aufgebaut. Das heißt, dass wir unsere Angebote solidarisch über unsere Mitglieder finanzieren.

 

Ein Hub aus verschiedenen Mitgliedern, die ihre eigenen Organisationen aufbauen.

Dabei kommen zwei Ebenen der Solidarität zum Tragen:

1. Solidarität zwischen den Mitgliedern

Wir alle sind mit verschiedenen Möglichkeiten ausgestattet, die wir nicht immer beeinflussen konnten. Wir wolle allen die Möglichkeit geben, ihre Vision im Hub zu verwirklichen. Dafür wird der monatliche Beitrag flexibel sein und sich an Euren finanziellen Möglichkeiten orientieren.

Wie bei der SoLaWi legen wir unsere Ausgaben offen und über mehrere Bietrunden tragt Ihr als Mitglieder den Betrag gemeinsam zusammen. Euren Beitrag generiert ihr wiederum aus Eurem gemeinschaftsbasierten Projekt.

2. Solidarität der Mitglieder zum Kollektiv SoLocal Energy als Anbieter

Um 100% unserer Zeit in die Bürgerenergiewende stecken zu können müssen wir unsere Arbeit auf sichere Beine stellen. Dafür brauchen wir ein ausreichendes Einkommen. Unsere finanziellen Bedürfnisse machen wir euch beim ersten Treffen transparent.

Wenn viele Menschen einen Beitrag leisten, kann dieser Ansatz für den sozial-ökologische Wandel funktionieren. Gemeinsam schaffen wir das!

Infos zu gemeinschaftsbasiertem Wirtschaften

Neugierig geworden? Mehr zum Thema gemeinschaftsbasiertes Wirtschaften gibt es hier:

Wir sind Teil eines engen Netzwerks für gemeinschaftsbasiertes Wirtschaften. Auf diesen Websites findet ihr ebenfalls weitere Informationen zu dieser Form der Solidarischen Ökonomie:

  • Myzelium (Gründungsbegleitung, Podcasts, Vorträge & Forschung zu gemeinschaftsbasierten Organisationen)
  • CSX-Netzwerk (CSX steht für Community Supported X und damit gemeinschaftsbasiertes Wirtschaften)