Allgemein

Neue Termine Klimakommunikation

Die nächsten Workshoptermine für gute Klimakommunikation

Symboldbild Klimakommunikation

Die neuen öffentlichen Termine für 2021:

So, 12.09., 16 – 18 Uhr, Präsenz in Kassel, mit Kerstin:
Einführung in die Klimakommunikation auf dem Klimacamp Kassel
[keine Anmeldung erforderlich]

Mo, 20. + Mi, 22.09., jew. 17:30 – 20:30 Uhr, online,  mit Kerstin:
In Kooperation mit Heinrich-Böll-Stiftung Hessen & BUND Hessen

Sa, 23.10., 10 – 17 Uhr, Präsenz in Kassel (unter Vorbehalt), mit Kerstin & Chris Gutsche:
In Kooperation mit Heinrich-Böll-Stiftung Hessen & BUND Hessen

Di, 16.11., 15 – 18 Uhr, Präsenz in Kassel (unter Vorbehalt), mit Kerstin:
Für Ehrenamtliche in Kassel (in Planung)

Sa, 20.11., 10 – 17 Uhr, online, mit Kerstin & Chris Gutsche:
In Kooperation mit der Heinrich-Böll-Stiftung Sachsen-Anhalt
[Anmeldungen über den Link und nur noch für Teilnehmende aus Sachsen-Anhalt möglich]

Mi, 24.11. + 01.12., jew. 18 – 21 Uhr, online, mit Kerstin & Chris Gutsche:
In Kooperation mit Heinrich-Böll-Stiftung Hessen & BUND Hessen

Anmeldungen sind ab sofort offen! (s.u.)

Die Veranstaltungen sind auch auf unsere Facebook-Seite zu finden.

Mehr Infos:
Wie geht gute Klimakommunikation? – Ein interaktiver Online-Workshop

Kennt ihr das? Da will man andere überzeugen, das Klima zu retten und erntet nur Kopfschütteln oder Unverständnis. Oder teils vielleicht sogar berechtigte Kritik, die uns sprachlos macht.

Mehr und mehr Menschen wollen etwas für‘s Klima tun. Die Schwierigkeiten treten oft dann auf, wenn es darum geht, ein Projekt konkret umzusetzen. Oft hängt es an der Akzeptanz oder Begeisterung der Beteiligten. Hier setzt gute Klimakommunikation an: Wie kann man klimafreundliche Projekte und die Kommunikation darüber so gestalten, dass es Menschen Lust macht, zu handeln?

Gute Klimakommunikation ist faktenbasiert & fühlt sich (überwiegend) gut an, sie ist authentisch & einfühlsam, ziel- & zielgruppenspezifisch. Sie zeigt Handlungsmöglichkeiten auf & benennt Vorteile klimafreundlichen Verhaltens. Und sie dockt an unserer Alltagswelt und unseren Werte an.

Klima-Coach Dr. Christian Gutsche und Kerstin Lopau von SoLocal Energy gestalten die Reise in die Welt der Klimakommunikation mit knackigen Infos, zahlreichen Beispielen und Übungen. Eigene Beispiele, Fragen und Themen sind ausdrücklich erwünscht und können im Workshop bearbeitet werden.

Der interaktive Workshop teilt sich in vier thematische Blöcke mit Input und Übungen auf.

1. Ziele und Zielgruppe der eigenen Klimakommunikation

2. Die Rolle von Emotionen und was uns hilft, ins Handeln zu kommen

3. Fakten: Welche sind wichtig und wie kann ich die gut vermitteln?

4. Widerstände gegen Klimaschutz: Hintergründe, Strategien und Umgang damit

Für die Anmeldungen: Bitte meldet euch zeitnah an info@solocal-energy.de an, jedoch spätestens 2 Tage vor Workshop-Start! Schreibt gerne etwas über Euren Hintergrund und Eure Erwartungen an den Workshop. Vor dem Workshop erhaltet Ihr weitere Informationen und die Zugangsdaten per E-Mail.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.